HoKa Flansch ohne Muffe aus Kunststoff

Beschreibung

Erhältlich in den Materialien:

PVCPVC weiß PPs PP-H PE-HD PP-EL-s PVDF
Flansch ohne Muffe Kunststoff

Technische Zeichnungen

Flansch ohne Muffe Kunststoff - technische Zeichnung

Technische Daten

  PVC/PE-HD/PP-H/PPs/PP-EL-s/PVDF
Ø LK Ø D1 Ø D2 Ø x s B Ø Tol. B Ø
50 95 47 125 8 8 7,5 ± 0,5
63 102 58 132 8 8 7,5 ± 0,5
75 110 69 140 8 8 7,5 ± 0,5
90 128 84 158 8 8 7,5 ± 0,5
110 150 106 170 8 8 9,5 ± 0,5
125 165 122 185 8 8 9,5 ± 0,5
140 175 136 200 8 8 9,5 ± 0,5
160 200 156 230 8 8 9,5 ± 0,5
180 220 176 250 8 8 9,5 ± 0,5
200 240 196 270 8 8 9,5 ± 0,5
225 265 222 295 8 8 9,5 ± 0,5
250 290 246 320 12 8 9,5 ± 0,5
280 325 275 355 12 10 9,5 ± 0,5
315 350 310 395 12 10 9,5 ± 0,5
355 400 349 435 12 10 9,5 ± 0,5
400 445 393 475 16 10 9,5 ± 0,5
450 510 446 560 16 12 9,5 ± 0,5
500 560 496 610 20 12 9,5 ± 0,5
560 610 556 660 20 12 9,5 ± 0,5
600 660 596 710 24 12 9,5 ± 0,5
630 710 626 760 24 12 9,5 ± 0,5
700 760 696 810 24 12 9,5 ± 0,5
710 760 706 810 24 12 9,5 ± 0,5
800 866 796 916 28 12 9,5 ± 0,5
900 966 896 1016 32 12 9,5 ± 0,5
1000 1066 993 1116 36 12 9,5 ± 0,5
1200 1270 1193 1320 40 12 9,5 ± 0,5
1250 1320 1242 1370 44 12 9,5 ± 0,5

Ausschreibungstexte

Ausschreibungstext PVC

HOKA PVC Flansch ohne Muffe Kunststoff-Formteil rund mit innenliegendem Anschlag zur Verbindung von Rohren in einer Abluftanlage mittels Schweißverfahren. Muffeninnendurchmesser in Anlehnung an die DIN 8062, Maße in Anlehnung an die DIN 1506. Herstellungsverfahren: ab Ø 75 mm aus Halbzeugen gefertigt. Möglicher negativer Überdruck auf Anfrage nach mechanischer, chemischer und thermischer Belastung.

Ausschreibungstext PVC weiß

HOKA PVC weiß Flansch ohne Muffe Kunststoff-Formteil rund mit innenliegendem Anschlag zur Verbindung von Rohren in einer Abluftanlage mittels Schweißverfahren. Muffeninnendurchmesser in Anlehnung an die DIN 8062, Maße in Anlehnung an die DIN 1506. Herstellungsverfahren: ab Ø 75 mm aus Halbzeugen gefertigt. Möglicher negativer Überdruck auf Anfrage nach mechanischer, chemischer und thermischer Belastung.

Ausschreibungstext PE-HD

HOKA PE-HD Flansch ohne Muffe Kunststoff-Formteil rund mit innenliegendem Anschlag zur Verbindung von Rohren in einer Abluftanlage mittels Schweißverfahren. Muffeninnendurchmesser in Anlehnung an die DIN 8074, Maße in Anlehnung an die DIN 1506. Herstellungsverfahren: ab Ø 75 mm aus Halbzeugen gefertigt. Möglicher negativer Überdruck auf Anfrage nach mechanischer, chemischer und thermischer Belastung.

Ausschreibungstext PP-H

HOKA PP-H Flansch ohne Muffe Kunststoff-Formteil rund mit innenliegendem Anschlag zur Verbindung von Rohren in einer Abluftanlage mittels Schweißverfahren. Muffeninnendurchmesser in Anlehnung an die DIN 8077, Maße in Anlehnung an die DIN 1506. Herstellungsverfahren: ab Ø 75 mm aus Halbzeugen gefertigt. Möglicher negativer Überdruck auf Anfrage nach mechanischer, chemischer und thermischer Belastung.

Ausschreibungstext PP (schwerentflammbar)

HOKA PP (schwerentflammbar) Flansch ohne Muffe Kunststoff-Formteil rund mit innenliegendem Anschlag zur Verbindung von Rohren in einer Abluftanlage mittels Schweißverfahren. Muffeninnendurchmesser in Anlehnung an die DIN 8077, Maße in Anlehnung an die DIN 1506. Herstellungsverfahren: ab Ø 75 mm aus Halbzeugen gefertigt. Möglicher negativer Überdruck auf Anfrage nach mechanischer, chemischer und thermischer Belastung.

Ausschreibungstext PVDF

HOKA PVDF Flansch ohne Muffe Kunststoff-Formteil rund mit innenliegendem Anschlag zur Verbindung von Rohren in einer Abluftanlage mittels Schweißverfahren. Muffeninnendurchmesser in Anlehnung an die DIN ISO EN 10931, Maße in Anlehnung an die DIN 1506. Herstellungsverfahren: Ø 75 bis 400 mm Spritzgießen, Ø 50, 63 und ab Ø 450 aus Halbzeugen gefertigt. Möglicher negativer Überdruck auf Anfrage nach mechanischer, chemischer und thermischer Belastung.

Ausschreibungstext PP-EL-s

HOKA PP-EL-s Flansch ohne Muffe Kunststoff-Formteil rund mit innenliegendem Anschlag zur Verbindung von Rohren in einer Abluftanlage mittels Schweißverfahren. Muffeninnendurchmesser in Anlehnung an die DIN 8077, Maße in Anlehnung an die DIN 1506. Herstellungsverfahren: Ø 75 bis 400 mm Spritzgießen, Ø 50, 63 und ab Ø 450 aus Halbzeugen gefertigt. Möglicher negativer Überdruck auf Anfrage nach mechanischer, chemischer und thermischer Belastung.