Aus der Küche in die weite Welt

Alles begann Mitte der Achtziger in der heimischen Küche von Karl-Josef Schäfer: Um einen Rohrbogen für eine Kunststofflüftung zu fertigen, erwärmte er ein PVC-Rohr im Backofen und verformte es anschließend mit einem Fahrradschlauch.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und so demonstrierte es Karl-Josef stolz seinem damaligen Chef Horst Severyns. Schnell war klar, dass die beiden ein Unternehmen gründen wollten, welches Maschinen  zur Fertigung von Rohrbögen entwickelt - die Geburtsstunde von HoKa (Horst & Karl).

Das entwickelte Blasrohrverfahren wurde patentiert und ist bis heute zentraler Bestandteil der Herstellungsverfahren von HoKa. Heute ist das Unternehmen mit modernster Technologie ausgestattet und vertreibt weltweit Lüftungsformteile aus Kunststoff.

Chronik

  • 1986: Umzug in eine größere Industriehalle in Siegburg (ca. 400 m²). Mitarbeiter: 2
  • 1990: Investition in die ersten Spritzgussformen.
  • 1992: Umzug nach Hennef in die Reutherstrasse (800 m²)
  • 1995: Erweiterung der Hallenfläche (1.100 m²)
  • 1998 – 99: Erweiterung der Produktion-, Lager- und Bürofläche (2.500 m²)
  • 2002 – 2004: Vergrößerung der Flächen um weitere 2.400 m².
  • 2004 – 2008: Ausbau des Unternehmens und der dazugehörigen Flächen (11.600 m²). Mitarbeiter: 20
  • 2009: Investition in drei neue Engel Spritzgussmaschinen mit den Schließkräften von 90, 300 und 600 to.
  • 2010: Investition in die vierte Engel Spritzgussmaschine mit einer Schließkraft von 900 to.
  • 2011: Investition in eine neue Produktionshalle für den Bereich Spritzguss mit 1.350 m² und den Ausbau des Logistikzentrums
  • 2012: Investition in neues 3-Achs-Bearbeitungszentrum mit einer Bearbeitungsfläche von 4050 x 2050 mm der Firma Wissner. Mitarbeiter: 40
  • 2013: Viele neue Produkte, neue Preisliste, neue Verpackung – noch mehr Leistung und Transparenz für unsere Kunden. Mitarbeiter: 45
  • 2014: Ausbau des Teams auf 55 Mitarbeiter
  • 2015: Das Team wächst auf 64 Mitarbeiter
  • 2016: Die Hallenfläche wird auf 16.000 m² erweitert.